Känguru der Mathematik 2020

Känguru der Mathematik

… das ist

  • ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 80 Ländern weltweit
  • ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird
  • eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll
  • ein Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11–13 zu lösen sind
  • ein Wettbewerb mit großen Teilnehmerzahlen: in Deutschland sind sie von 184 im Jahr 1995 auf etwa 968.000 im Jahr 2019 gestiegen

Quelle: https://www.mathe-kaenguru.de

Corona hat alles verändert

In diesem Jahr hat Corona die Durchführung des Wettbewerbs erheblich erschwert. Die Verantwortlichen haben aber sehr flexibel reagiert und die Möglichkeit eröffnet, die Aufgaben zu Hause zu lösen und die Lösungen online abzugeben.

Da die ganzen Informationen nur online laufen konnten, haben von unserer Schule wenige Schüler mitgemacht, dafür aber mit Erfolg.

1. Platz

Freya Wulfen 7d

Freya hat darüber hinaus auch den weitesten Kängurusprung geschafft. Das sind die meisten nacheinander fehlerfrei gelösten Aufgaben.

2. Platz

Jonas Meyer 6d

3. Platz

Meiko Kahle 5c

Vom Förderverein der Schule erhielten alle Gewinner einen Buchgutschein.

Im nächsten Jahr werden wir hoffentlich wieder ganz normal den Wettbewerb durchführen können.

Hans-Jürgen Chwolka

Fachbereichsleiter Mathematik & Naturwissenschaften

IGS Ihlow

Veröffentlicht von Hans-Jürgen Chwolka

Fachbereichsleiter Mathematik & Naturwissenschaften IGS Ihlow