Sportfest für die Grundschüler wieder ein voller Erfolg!

Trotz pandemiebedingter Einschränkungen ist es Herrn Sandmann und Frau Eckhoff auch in diesem Jahr gelungen, für die jetzigen Viertklässler der umliegenden Grundschulen aus Riepe, Simonswolde, Weene und Westerende ein Sportfest an der IGS Ihlow zu organisieren. Um den Schülern und Schülerinnen einen Einblick in die Sportmöglichkeiten unserer Schule zu geben, konnten die Kinder an vier Stationen die Besonderheiten der tollen Lage der Schule am Ihler Meer erfahren. Frau Süßen betreute die Station „Turnlandschaft“ in der Mehrzweckhalle. Dort durften die Grundschüler die Trampoline und Ringe „erobern“. Am Ihler Meer fand unter Leitung von Herrn Harms die Station „Kanu“ statt, bei der die Grundschüler mit vollem Elan Enten von Kanus warfen. Auf dem Kunstrasenplatz zeigten die Kids, wie toll sie schon boßeln können. Hier unterstützten Herr Heermann und Herr Roolfs tatkräftig. Im Forum erlernten die Grundschüler eine kleine Tanzchoreographie unter Anleitung von Frau Todtberg. Der Förderverein spendete Getränke und kleine Snacks für die ausgepowerten, aber glücklichen Kinder. Ein Dank geht auch an die Firma Wulf, die den Transport der Grundschulkinder organisierte.

Text und Fotos: AG 10 Jahrbuch