Religion

Das Fach Religion wird unterrichtet von:
Christine Bakker, Christoph Davids, Claudia Eckhoff, Elke Fleßner, Angela Gerdes und Renate Rosendahl

Das Fach Religion an der IGS Ihlow.

Der Religionsunterricht findet an der IGS Ihlow in allen Klassenstufen zweistündig und konfessionsübergreifend statt. Die Themen des schulinternen Curriculums sind von der Fachgruppe Religion nach den curricularen Vorgaben des Landes Niedersachsen für die integrierte Gesamtschule festgelegt worden. Das Schulcurriculum wird dabei fortlaufend evaluiert und überarbeitet.

Neben dem grundlegenden Kennenlernen der christlichen Religion in den Jahrgangsstufen 5 und 6 werden auch die anderen großen Weltreligionen in den Blick genommen. Diese ersten Eindrücke und Kenntnisse werden im Sinne des Spiralcurriculums in den Jahrgängen 7-10 vertieft.

Einen großen Stellenwert haben auch ethische Themen im Religionsunterricht der IGS Ihlow. Dabei ist uns neben der Förderung des friedlichen Miteinanders an unserer Schule und in der Gesellschaft auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung besonders wichtig.

„Am evangelischen Religionsunterricht dürfen auch Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die nicht zur evangelischen Kirche gehören. Faktisch besuchen viele Kinder ohne Religionszugehörigkeit den evangelischen Religionsunterricht, weil sie sich selbst für den christlichen Glauben interessieren oder die Eltern sich eine religiöse Bildung und christliche Werteerziehung für ihre Kinder wünschen, nicht zuletzt im Namen einer auf diese Weise zu gewinnenden Entscheidungsfähigkeit.“
(KC IGS Religion Jahrgänge 5-10) .

Niemand ist dabei verpflichtet, sich zu einem Glauben zu bekennen. Für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielt Religion eine bedeutende Rolle, die auch denen verständlich sein sollte, die sich selbst nicht als religiös verstehen. Im Religionsunterricht haben Kinder und Jugendliche die Gelegenheit über religiöse, philosophische und gesellschaftliche Themen nachzudenken und einen eigenen Standpunkt einzunehmen.

Die Gesamtbewertung der Leistungen setzt sich zusammen aus der schriftlichen Leistung (schriftlichen Lernkontrollen) und der sonstigen Mitarbeit (mündliche und andere fachspezifische Leistungen). Die Gewichtung ist dabei wie folgt: 35% Klassenarbeiten, 65% sonstige Mitarbeit.  Im Fach Religion wird je Halbjahr eine Klassenarbeit geschrieben.

Text: Fachgruppe Religion

Sprachen
Ma&NW
Gesellschaftslehre
AWT
MuKuBi
Sport
Medienerziehung
  • Tablet
  • Computerräume
WPKs
AGs
Inklusion
Ganztagsangebot
Starke Klasse