Naturwissenschaften

Das Fach Naturwissenschaften wird unterrichtet von:
Kerstin Aden, Markus Einnolf, Stefanie Lengert, Florian Lühker, Irene Rogosch, Steven Werner, Anke Wilberts

Die Naturwissenschaften

Die erste Begegnung in der IGS mit dem Fach NW haben zunächst die Grundschüler und Grundschülerinnen der umliegenden Grundschulen. Sie erleben nämlich am Schnuppertag in der IGS erstmals wie spannend und aufregend Experimente im NW-Unterricht sein können.

Um die Spannung im naturwissenschaftlichen Unterricht im 5ten Jahrgang zu erhalten, werden viele Experimente (forschend-entwickelnde Methode) durchgeführt und auch Modelle gebastelt. Z. B. im Bereich der Blüten- oder Körperkunde.

Folgende Themen sind Teil des Unterrichts in der 5. Klasse:

  1. Mit Tieren und Pflanzen leben
  2. Stoffe im Alltag
  3. Gesund leben
  4. Geräte im Alltag I
  5. Pflanzen- Keimung und Wachstum.

Im Fach Naturwissenschaften werden die Kompetenzbereiche Fachwissen, Erkenntnisgewinnung, Kommunikation und Bewertung vermittelt, die in den jeweiligen Themenbereichen angesiedelt sind und je nach Thema in unterschiedlich starker Ausprägung geschult werden. Aber auch fachspezifische Kompetenzen der jeweiligen Fächer Biologie, Chemie und Physik finden im naturwissenschaftlichen Unterricht ihre Beachtung. Im Bereich der Naturwissenschaften wird besonders auf die Anbindung der Themen an die natürliche Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler (SuS) wert gelegt.

Alle Klassen des 5.ten Jahrgangs nehmen an zwei Tagesprojekten im ZNT zu den Themen „Die Küstenlandschaft in der wir leben“ und „Lass die Sonne an Bord“ teil. Die SuS bauen dort ein eigenes Solarboot und lernen ihre unmittelbare Lebensumwelt, das Watt, besser kennen.

Wenn möglich, erwerben die SuS im 5. Schuljahr ihren Bunsenbrennerführerschein.

Text: H.-J. Chwolka

Sprachen
MaNaWi
Gesellschaftslehre
AWT
MuKuBi
Sport
Medienerziehung
  • Tablet
  • Computerräume
WPKs
AGs
Inklusion
Ganztagsangebot
Starke Klasse